Mittwoch, 28. Mai 2014

Ravioli mit Broccolifülle





200 g Hartweizengrieß
ca 110-120 ml heißes Wasser
1 EL Olivenöl



150 g gekochter Broccoli
100 g weicher Tofu
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
3 EL Hefeflocken
Salz, Pfeffer

Hartweizengrieß mit dem heißen Wasser ca 10 Minuten zu einem festen Teig kneten- erst am Ende das Olivenöl unterkneten. In Klarsichtfolie einschlagen und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
Inzwischen die Füllung zubereiten- dazu die restlichen Zutaten zu einer cremigen Masse pürieren.
Den Nudelteig auf ca 2 mm ausrollen, mit einem runden Keksausstecher, Glas etc Kreise ausstechen. Die Broccolifülle in der Mitte platzieren, die Ravioli zusammenklappen und sorgfältig zusammendrücken. Die Teigtaschen in leicht siedendem Salzwasser ca 8 Minuten garen. und anschließend in einer Pfanne etwas Alsan schwenken.

Bei mir sind es 30 Stück geworden.

Kommentare:

  1. Wow - ich wollte heute auch Ravioli machen... bei mir aber mit Gemüse was da ist...also Reste von Brokkoli, Blumenkohl, Möhren - sieht sehr lecker aus. LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Ravioli und vor allem, wenn man sie selbst macht. Ist eigentlich gar nicht so schwer, wie man immer denkt.

    LG,
    Cookies

    AntwortenLöschen
  3. hmmm, die sehen wirklich fantastisch aus! Irgendie denke ich nie daran meine Nudeln mal selber zu machen, schade eigentlich. Das Rezept kommt unbedingt auf meine Nachkochliste. Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!

    Könntest du uns bitte die Bilder von den Ravioli hochauflösend senden? muc.veg (ät) gmail.com

    Danke und liebe Grüße,
    Regina aka mucveg

    AntwortenLöschen