Freitag, 21. November 2014

Quesadillas






1 Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
180 g Veggie Gehacktes (z.B. von Norma) oder Naturtofu
2 TL mexikanische Gewürzmischung
1 Handvoll Mais
1 Handvoll Kidneybohnen
Salz, Pfeffer, Kumin, Cayenne
½ Dose stückige Tomaten


4 große Tortillas
50 g Käsealternative, gerieben
½ Avocado, geschnitten


Zwiebeln in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze goldgelb braten, Knoblauch und Veggie Gehacktes bzw Tofu dazugeben, 3-4 Minuten braten. Kidneybohnen und Mais dazugeben, mit der Gewürzmischung bestreuen, gut durchmischen und den stückigen Tomaten ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Kumin und Cayenne abschmecken (falls ihr Naturtofu verwendet, muss bestimmt etwas kräftiger gewürzt werden) und ca 8-10 Minuten köcheln lassen, bis die die meiste Flüssigkeit verdampft ist. Etwas abkühlen lassen.

Tortillas auf ein Backblech legen, mit etwas Öl bestreichen, die Masse auf zwei der Fladen verteilen, dann den Käse darüberstreuen und mit den restlichen Tortillas bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 10 Minuten backen. Danach nochmal 2-3 Minuten die Oberhitze raufschalten, damit der obere Tortilla schön knusprig wird- Vorsicht das nichts verbrennt!!!

Den oberen Tortilla abheben. Avocadoscheiben drauflegen und wieder bedecken. Quesadilla vierteln und schmecken lassen.




Kommentare:

  1. jummy! schaut voll lecker aus! lg. e.k. ;)

    AntwortenLöschen
  2. War´s auch, liebe Evelyn! Und echt einfach zu machen...

    AntwortenLöschen