Donnerstag, 17. Juli 2014

Gefüllte Zucchini mit Hirse & Spinat


(2 Portionen)




2 (runde) Zucchini

100 g Hirse
300 ml Gemüsebrühe
2 Frühlingszwiebel, in dünne Ringe geschnitten
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
5 Kirschtomaten, geviertelt
1 Handvoll Spinat, grob gehackt
50 ml Pflanzensahne
1 EL Hefeflocken
50 g Wilmersburger Pizzaschmelz (oder andere Kasealternative)
Salz, Pfeffer

1 Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, grob gehackt
das Innere der Zucchini, klein gehackt 
1 Dose stückige Tomaten
Salz, Pfeffer, etwas Agave (Zucker)
frisches Basilikum


Hirse in Gemüse gar kochen und etwas abkühlen lassen.
Zucchini vorsichtig mit einem kleinen Löffel aushöhlen, innen etwas salzen und zur Seite stellen. Bei länglichen Zucchini diese halbieren und dann das Fruchtfleisch rauskratzen.

Kirschtomaten in etwas Olivenöl kurz anbraten, Frühlingszwiebeln und Knoblauch dazugeben, etwas anschwitzen, dann den Spinat in der Pfanne zusammen fallen lassen. Dann die Hirse und Pizzaschmelz unterheben, mit der Pflanzensahne angießen und einmal aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und
Hefeflocken abschmecken. Dann in die Zucchini füllen. 

Zwiebeln und Knoblauch glasig werden lassen, das Zucchinifruchtfleisch mit anbraten und mit den Stückigen Tomaten ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Süße abschmecken.

Die Sauce in eine Auflaufform geben, die gefüllten Zucchin daraufsetzen und im Backofen bei 170°C ca 30-40 Minuten backen. Am Schluss das grob gehackte Basilikum in die Tomatensauce geben.



Kommentare:

  1. wohaaaaaa diese gefüllte zucchini ist ja der Hammer! toll!

    AntwortenLöschen
  2. Gestern entdeckt - heute ausprobiert :o) Das ist ja super lecker!
    Danke für das tolle Rezept!

    AntwortenLöschen