Montag, 14. März 2016

Streuselbrownies




120 g Margarine
100 g Xylit
15 g Kokosblütenzucker
100 ml Aquafaba
3 EL Schokocreme
3 EL Kakaopulver
240 g Dinkelmehl
1 gehäufter EL Backpulver
1 Prise Salz
100 g gehackte Zartbitterschokolade

Streusel

50 g Margarine
50 g Xylit
100 g Mehl


Für die Streusel die Zutaten mit den Händen so verkneten, dass kleine Klümpchen entstehen. Diesen in den Kühlschrank stellen.

Zuerst die trockenen Zutaten (außer Zucker) in eine Schüssel geben und gut vermischen. Margarine mit Xylit, Kokosblütenzucker und Vanilleextrakt gut verrühren. Dann das Aquafaba dazugeben und alles schaumig schlagen. Weiters die Schokocreme unterrühren. Die trockenen Zutaten in drei Etappen zu der Margarine geben und gut vermengen. Dann noch die gehackte Schokolade unterheben.

Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben, glattstreichen und dann die vorbereiteten Streusel darauf verteilen. 
Im vorgeheizten Backofen bei 170°C ca 35 Minuten backen. Abkühlen lassen und in Stücke schneiden.


Kommentare:

  1. Mhh sieht der Brownie gut aus, so lecker!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das nette Kompliment!

    AntwortenLöschen