Samstag, 15. März 2014

Cannelloni mit SpinatTofufüllung und Tomatensauce









(Fülle reicht für 10 Nudelrollen)



10 Cannelloni ohne Vorkochen

350 g weicher Naturtofu
2 EL Hefeflocken
1 EL Paniermehl
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

1 weiße Zwiebel, klein gehackt
2 Zehen Knoblauch, fein gehackt
150 g Spinat, frisch
Salz, Pfeffer, Muskat

1 Dose stückige Tomaten
Salz, Pfeffer, Oregano

Cashewcreme zum Überbacken
65 g Cashewkerne
ca 70 ml Wasser
1 EL Hefeflocken
Zwiebelsalz, Pfeffer

Zwiebel und Knoblauch in etwas Olivenöl anschwitzen, dann den Spinat zugeben, zusammenfallen lassen, würzen und solang köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Abkühlen lassen.

Den Naturtofu zusammen mit dem Olivenöl in einen Multizerkleinerer geben und cremig mixen. Dann Paniermehl, Hefeflocken unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Weiters den grob gehackten Spinat zufügen.
Die Cannelloni mit der Spinatmasse füllen und in eine Auflaufform legen.
Für die Sauce die Dosentomaten mit Salz, Pfeffer und Oregano kräftig abschmecken. Diese dann über den Nudelrollen verteilen.
Im Backofen ca 35 Minuten bei 190° C backen. Ca 15 Minuten vor Ende der Garzeit die Cashewcreme darüber verteilen.
Um diese zu erhalten, Cashewkerne in einen Blender geben und fein mahlen, dann Wasser zugeben und solange mixen, bis es ein sahnige Konsistenz hat. Mit Hefeflocken, Zwiebelsalz und Pfeffer abschmecken.

Kommentare:

  1. Deine Rezeptesind immer super!! Ich habe deinen Blog abonniert. :)
    Ganzherzige Grüße
    Maria Ma

    AntwortenLöschen